Suchfunktion

Hafthaus 5

Dieses kleine Hafthaus trägt in der Anstalt den Spitznamen "Hexenhäusle". Es ist für circa 40 Gefangene vorgesehen. In der Vergangenheit gab es die verschiedensten Verwendungen für das Gebäude. Nach der "drogenfreien Zone" die hier untergeracht war, sind nun überwiegend Gefangene mit Ersatzfreiheitsstrafen eingezogen. Auch sind in diesem Haus Leute untergebracht, die aus den verschiedensten Gründen nicht arbeiten (können). Die Hafträume sind für jeweils vier Gefangene eingerichtet, Einzelzellen gibt es hier nicht. Wie in den Häusern 3 und 4 gibt es auch hier Etagenduschen, sowie eine Gemeinschaftsküche die von den Insassen genutzt werden kann.

Bereichsdienstleiter:   Peter Weippert

Hafthaus 5, das kleinste in der Justizvollzugsanstalt Rottenburg.

 

 

 


                                        

Fußleiste